branding for lillika eden

Lillika Eden is a Berlin based fashion label focused on sustainability and fair production. The label was found 2013 by Julia & Daniel and is a growing operation since.

The brand "Lillika Eden" needed a new visuality since the former branding didn't reflect the values as well as the style and the direction the label was heading to. Since the expansion with collections for men and other projects also created a new target group of costumers the need for a new identity grew even more. 

Client // Lillika Eden


visual language for gymia

Gymia is an aspiring start up from Berlin Germany which aims for a little revolution in the way people think about fitness centres and how they sign in. For this purpose Gymia didn't just need an unique picture style for the photographs of the studio's interior but also a visual brand language which defines the style of the photographic work done by the photographers. I created this visual brand language for gymia that aims to capture beautiful details and bright, forthright studios along with the picture style which is used for every studio being photographed for gymia.

gymia.de

dressed in white


I created the visual identity concept and logo for
Dressed in White – a wedding photographer
with a unique style.



identity for viciousonic

"Viciousonic" is a sound related foundation run by Marie Havemann.
Its specialty is the combination of recording, mixing and sounddesign.
The significance in the logodesign are the bars above the type.
Those represent an EQ (and by the way a very bassdriven one) which was my first association when thinking about working with sound.

Check out Viciousonic! I worked with Marie and loved it!

identity for a massage therapist

Zwar aus den eigenen Reihen, aber dennoch nicht weniger spannend.
Wie transportiert man das Gefühl von Entspannung und Erholung, ohne dabei auf die bekannten Wege der Massageunternehmen zu gelangen oder ins esoterische abzudriften?
Mit einer leicht rustikalen, aber dennoch grazilen Gestaltung, die Wert auf Ehrlichkeit anstatt Verschleierung legt und den Kunden ganz einfach dazu einlädt mal vom Stress des Alltags etwas Abstand zu nehmen.





potsdamer rex pils

Das Potsdamer Rex Pils ist nicht gerade das Bier, das für ein schönes Flaschendesign und in gutes Konzept bekannt ist. Deshalb sollte hier ein fiktiver Relaunch des Produktes gestartet werden, welcher mit einer schlüssigen Hintergrundgeschichte das Bier authentischer erscheinen lässt und ihm die vielleicht schon verlorene Glaubwürdigkeit wieder zurückgibt. Mein Entwurf der Corporate Identity für Rex Pils behauptet, dass König Fridericus-Rex ein großherziger und volksnaher König war, der nach dem langen Arbeitstag zu seinen Arbeitern ging und ihnen Bier spendierte, das sie kräftigte. Daher kommt auch das Bild “Landarbeiter von damals meets Bodybuilder”. Es wird eine Zeit entworfen, in der der Arbeiter stolz auf seine getane Arbeit schaut und sich als Mann bestätigt fühlt. Rex Pils wird somit zum gesunden Bier für hartarbeitende, aber auch stolze Männer. Der kleine Entwurf für eine Advertising-Kampagne spielt nun mit der Idee, den Arbeitsbereich des Landarbeiters in andere Berufsgruppen zu bringen. Dies erscheint auf den ersten Blick fragwürdig, aber einen Eye-Catcher darstellt, weil es Fragen aufwirft.